Mo. Mai 20th, 2024

Zwischen Gestern und Heute, Neuem und Altem

stolpere ich über ein „Vielleicht“.

Vielleicht fällt die Prognose düster aus,

vielleicht sind Stürme angesagt,

vielleicht kreuzen Blitze ihre Schwerter am Horizont

und zerschlagen Regenbögen?

Vielleicht beugen sich verblasste Gesichter

unter der Schwere des Kummers?

Vielleicht wird es ein Indian Summer sein!

Vielleicht geht es ins Blaue? Ins Goldige? Ins Hoffnungsvolle?

Vielleicht singt man das heutige Lied

auch morgen noch weiter?

Nein, es regnet nicht. Die Sterne weinen,

warten auf ihren Sturm, auf ein Vielleicht,

das den Arm ausstreckt und ihre Tränen abwischt.

Vielleicht.

Aufrufe: 63

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert